TUB-Logo

Kunden - Projekte - TRends

Suchmaschinenoptimierung - vergebene Chancen

25.10.2013 veröffentlicht
Dass Suchmaschinenoptimierung nicht zwangsläufig mit gutem Web-Design oder guter Usability einher geht, hat sich ja inzwischen herumgesprochen, dennoch bleibt es für viele Unternehmen nachwievor ein dunkler Fleck im Web-Wissen der Unternehmen.
Aber wie kann ein durchschnittliches Unternehmen beurteilen, wie die eigene Web-Präsenz Suchmaschinen-optimiert ist? Der beste Tipp ist wohl: Lassen Sie Ihre Site mal von ausgewiesenen Experten testen. Ein augewiesener Experte ist in diesem Sinn auch wirklich ein Spezialist, der sich täglich mit dem Thema beschäftigt. Übliche Agentur-Mitarbeiter, Web-Designer und ähnliche selbsternannte SEO-Experten verbreiten leider nachwievor viel Unsinn und Halbwissen unter ihren Kunden. Tatsache ist, dass sich das diesbezügliche Fachwissen laufend ändert, da sich auch die Suchalgorithmen von Google & Co ständig ändern.

Es zahlt sich auch aus, regelmäßig die Web-Aalyse zu studieren um herauszufinden, mit welchen Suchbegriffen Besucher auf Ihre Site gelangen, welche Customer Journey sie dort machen und wo sie häufig aussteigen. Auch die Stichwort-Häufigkeiten im Google Webmaster Tool helfen Ihnen dabei, Ihre Site inhaltlich so auszurichten, dass Besucher die für sie attraktivsten und schlagensten Begriffe in Ihrer Site auch wirklich antreffen. SEO ist also nicht bloß ein Baustein beim Web-Design, sondern umfasst vor allem gezieltes und geschicktes Content-Management - man muss als laufend seine "Auslage pflegen".

Hinzu kommt noch eines: Ein wesentlicher Faktor für "Google Platz 1" ist nicht nur die inhaltliche Relevanz einer bstimmten Seite an sich, sondern auch, wie viele und vor allem welche anderen Sites auf diese Seite verlinken. Wenn viele und vor allem wichtige Sites auf Ihre Webseiten verlinken, ist Ihre Seite auch für Google bedeutend.
Wie man zu solchen Links kommt, das ist die Kunst des sog. Link-Buildings - und ja, auch das ist wiederum etwas Arbeit. Eine recht anspruchsvolle und intensive noch dazu, aber sie zahlt sich wirklich enorm aus.


Abonnieren


Sie unsere News auch als RSS!
Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link.

News als RSS abonnieren


copyright by TUB 2008
zurück top empfehlen drucken